01.02.2021
Nachrichten

Pressemeldung: ip-label.com wird zu ekara.ip-label.com

In seinem 20. Jahr tritt das Unternehmen ip-label in eine neue Ära ein: mit dem innovativen Flagship-Produkt Ekara und einer brandneuen Webseite: ekara.ip-label.com. ip-label, in Europa führender Spezialist für Application-Performance-Management (APM), hat in den letzten zwei Jahrzehnten bereits mehrere Unternehmen mit seinem synthetischen Monitoring (mit Robotern) und seiner Real-User-Monitoring-Software (RUM) versorgt. Neben SaaS- und Standortlösungen bietet die Gruppe ip-label ein komplettes Spektrum an APM-Beratungsdiensten, Lasttests und spezialisierter Unterstützung.

Ekara, mehr als APM: umfassende Betreuung der Kund:innen und ihrer Bedürfnisse

Nun hat ip-label Ekara veröffentlicht, eine hybride Einfachlösung, in der RUM (basierend auf realer Erfahrung mit den Anwendungen) und Robotermonitoring nahtlos miteinander verschmelzen. Jede beliebige Inter- und Intranet-Anwendungen kann von festen Robotern oder realen Geräten aus überwacht werden, darunter Android-Smartphones und iPhones. Die daraus entstehenden Erreichbarkeits- und Leistungskenngrößen geben den Ekara-Kunden die Möglichkeit, die Nutzererfahrung ihrer Digitalanwendungen zu verbessern und in weiterer Folge deren Zufriedenheit sowie die eigenen Gewinne und Produktivität zu steigern.

Ekara macht Profis von unterschiedlichen Hintergründen das Leben leichter. Sie sparen Zeit und Mühe beim Sammeln und Analysieren von Kenngrößen zur Endnutzererfahrung:

  • Betriebsanzeigen und interaktive Diagramme verfügen über Detaildiagnosefunktionen, mit denen Technikteams ganz genau hinschauen und Vorfälle rasch beheben können.
  • Mithilfe eines nutzerfreundlichen Studios können Digitalteams ihre eigenen User Journeys kreieren, ohne für jede kleine Änderung das IT-Team behelligen zu müssen.
  • Technische Daten, Kenngrößen zur Seitenerfahrung und Business Intelligence verschmelzen zu Dashboards und ausführlichen, maßgeschneiderten Berichten, die sowohl Technik- als auch Business-Teams ansprechen.

Ekara passt sich in den Situationen des realen Lebens den Kundenbedürfnissen an, mit flexiblem SaaS- oder standortspezifischem Einsatz, Unterstützungsoptionen und eindeutigen Zahlungsplänen (Abonnement oder Zahlung pro Nutzung im Capex- oder Opex-Modus).

Website

Die Webseite für Ekara und seine Nutzer:innen

ip-label läutet das neue Jahr mit der Enthüllung einer neuen Webseite ein: Auf www.ekara.ip-label.com sehen alle im Detail, was Ekara so einzigartig macht. Hier erhalten Bestandskund:innen eine neue Extranet-Zentrale mit einer Vielfalt an Ressourcen und Informationen, die allen Besucher:innen zur Verfügung stehen.

Die vier Hauptrubriken der Webseite sind den Kundenbedürfnissen, der Ekara-Lösung im Hinblick auf das Zielpublikum (technikaffin, digital, technikfern, Technologiepartner), der Geschichte der ip-label-Gruppe und Ressourcen für an End-User-Application-Monitoring interessierten Besucher:innen gewidmet.

Ekara und ekara.ip-label.com wurden als Reaktion auf die im Laufe der Jahre von Kund:innen geäußerten Bedürfnisse entwickelt. Da die Kund:innen von ip-label Profis mit unterschiedlichen Profilen und Hintergründen sind, soll sowohl die Lösung als auch die Webseite die Bedürfnisse von User:innen in den Bereichen IT, Digital oder Business ansprechen. ip-label-Kund:innen teilen das Streben nach einer Verbesserung der Endnutzererfahrung im Sinne von Zufriedenheit und Produktivität.